· 

SV Engern löst das Ticket für das Halbfinale um den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal

Foto: Im Spiel gegen den FC Hevesen traf Oliver Watermann (r.) per Elfmeter zum

1:0-Sieg für den SV Engern. +++ Bericht mit Bildergalerie +++

Fußball. Der FC Hevesen als Sieger der Gruppe B zog ebenso in das Halbfinale um

den Sasse-Lack-Schaumburg-Pokal ein wie der SV Engern als Gruppenzweiter.

Der SC Rinteln II schied als Gruppendritter aus dem Turnier aus. Die SG

Engern/Deckbergen-Schaumburg II wurde Gruppenletzter.

Nachdem sich der TSV Großenwieden als Zweiter der Gruppe A am Donnerstag

für das Halbfinale sportlich qualifiziert hatte, verzichtete der TSV auf die weitere

Teilnahme am Turnier. Davon profitierte der SC Deckbergen-Schaumburg.

So kommt es am Sonntag, ab 12.30 Uhr, zu den Halbfinalspielen zwischen dem

TSV Steinbergen und dem SV Engern sowie zwischen dem FC Hevesen und dem

Gastgeber SC Deckbergen-Schaumburg

SC Rinteln II – SV Engern 2:0. Der SV Engern enttäuschte auf der ganzen Linie.

Der Kreisligist fabrizierte vor allem in der Defensive katastrophale Fehler und

wurde bestraft. Die klassentiefere SCR-Reserve bestimmte die Partie und ging

durch Yannik Walter verdient mit 1:0 in Führung. Nach dem 2:0 durch Benedikt

Eckel war das Spiel entschieden.

FC Hevesen – SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II 3:1. Kreisligist FC Hevesen

dominierte die Partie gegen das Team aus der 3. Kreisklasse. Nach dem 0:1-

Rückstand durch Niklas Wehage bäumte sich die SG Engern/Deckbergen-

Schaumburg zwar noch einmal auf und glich durch einen verwandelten Elfmeter

durch Jan Kuhlmann zum 1:1 aus. Aber Hevesen ließ sich nicht verunsichern.

Daniel Drewes schoss den FC mit 2:1 in Führung und Pit Jessen erhöhte zum 3:1-

Endstand.

FC Hevesen – SV Engern 0:1. Der SV Engern präsentierte sich im Vergleich zum

Spiel gegen die SCR-Reserve stark verbessert, stand in der Abwehr sicher und

ließ keine einzige Heveser Chance zu. Engern kombinierte bis weit in die

gegnerische Hälfe gefällig, doch der letzte Pass kam einfach nicht an. So musste

ein Elfmeter die Partie entscheiden. Oliver Watermann nutzte die Chance zum

Siegtreffer eiskalt aus und traf zum 1:0 für Engern.

SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II – SC Rinteln II 0:0. Die SCR-Reserve ging

als Favorit in das Spiel, konnte aber über weite Strecken keine Akzente setzen.

Die SG Engern/Deckbergen-Schaumburg kämpfte aufopferungsvoll und bot über

die gesamte Spielzeit Paroli. Das Team aus der 3. Kreisklasse hatte sogar zwei

Riesenchancen zur Führung. Der Kopfball von Kai Moch aus fünf Metern

Entfernung fand ebenso das Ziel nicht wie der Kopfball von Leon Requardt. Auf

der Gegenseite hatte Martin Stanitzek für Rinteln die Chance zum Siegtreffer.

Sein Schuss strich jedoch knapp am Pfosten vorbei ins Tor-Aus.

SV Engern – SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II 4:0. Mit einem ungefährdeten

4:0-Erfolg schaffte der SV Engern die Basis für den Einzug in das Halbfinale.

Mathias Krebs schoss den SVE mit 1:0 in Führung. Mario Cimino erhöhte auf 2:0.

Janus Rhein ließ das 3:0 folgen und Sören Liebig traf zum 4:0.

SV Engern: Lennard Dieterich, Yannick Scheermann, Nico Luther, Marvin Harting,

Oliver Watermann, Timo Zenker, Niklas Ritter, Hannes Riesner, Denis Stapel,

Mario Cimino, Sören Liebig, Mattias Krebs, Thorben Scheermann, Dennis Kirasic,

Leo Helmert, Christopher Marth, Janus Rhein, Azad Bozkurt.

SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II: Dirk Zipfel, Michael Wunderlich, Steven

von Quadt, Leon Requard, Christopher Ritter, Moritz Seedorf, Til Umbach, Lennard

Hohmeyer, Jörg Wilke, Noah Bredemeier, Kai Moch, Jan Kuhlmann, Roony

Raman, Sergej Becker.

Danke an Rinteln-Sport.de das wir die Artikel auf unserer Website veröffentlichen dürfen!

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.