· 

SV Engern setzt auf die Eigengewächse

Foto: Der SV Engern strebt in der Kreisliga einen guten Mittelfeldplatz an.

Fußball. Der Kreisligist SV Engern hat einen Umbruch eingeläutet. Nach sieben Jahren auf der Kommandobrücke verließ Erfolgstrainer Wilhelm Sieker den Klub und kehrte zu seinem Heimatverein SC Deckbergen-Schaumburg zurück. Der neue Trainer beim letztjährigen Tabellenelften ist in der Szene kein Unbekannter. Christian Vaas heuerte im Gänsedorf an. Der SVE bekommt in der neuen Saison ein anderes Gesicht. Viele Spieler verließen den Verein oder rückten ins zweite Glied, Engern setzt auf die Eigengewächse.

Die Youngster sollen von den etablierten Spielern wie Oliver Watermann und Dennis Kirasic geführt werden. „Wir wollen Fußball spielen und nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen“, formuliert Vaas das Saisonziel. Nach dem Abgang von Torwart Frederik Meier könnte es im Tor zu Problemen kommen. Neuzugang Turgay Avcioglu fiel in der Vorbereitung verletzungsbedingt aus. Nachwuchskeeper Lennart Dieterich kann noch bei den A-Junioren spielen und soll nicht verheizt werden. Weitere Alternativen sind die SVE-Torwartikone Michael Zerbst oder Altsenioren-Schlussmann Dirk Zipfel.

Dem Kader des SV Engern gehören 24 Spieler an. Als Torhüter stehen Turgay Avcioglu, Lennart Dieterich, Michael Zerbst und Dirk Zipfel bereit. Die Abwehr bilden Yannick Scheermann, Hannes Riesner, Leo Helmert, Marvin Harting, Nico Luther und Nino Kirasic. Im Mittelfeld spielen Thorben Scheermann, Sören Liebig, Christopher Marth, Dennis Kirasic, Mario Cimino, Janus Rhein, Azad Bozkurt, Oliver Watermann, Daniel Huck und Emre-Can Kaptan. Die Tore sollen Denis Stapel, Mathias Krebs, Niklas Ritter und Timo Zenker schießen.

Die Neuzugänge heißen Turgay Avcioglu (SC Möllenbeck), Mathias Krebs (TSV Krankenhagen), Emre-Can Kaptan (SC Rinteln) sowie die eigenen Jugendspieler Lennart Dieterich, Hannes Riesner, Leo Helmert, Nico Luther, Thorben Scheermann, Marvin Harting, Timo Zenker, Janus Rhein und Azad Bozkurt. Als Abgänge verzeichnete der SVE Michael Deisner, Pascal Wellhausen (beide zum SC Deckbergen-Schaumburg), Benedikt Eckel, Ivo Kirasic (beide zum SC Rinteln) und Frederik Meier (SC Auetal).

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.