· 

A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß peilen Platzierung im oberen Drittel an

oto: Die A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß streben einen Platz im oberen Drittel an.

Jugendfußball. Die A-Junioren der SG Blau-Rot-Weiß peilen in der Kreisliga einen Platz im oberen Drittel an. Trainer Thomas Gregor und seine Co-Trainer Bernd Walter und Ulrich Sempf waren mit der Vorbereitung nicht ganz zufrieden. „Das hätte besser laufen können“, bestätigt Gregor. Der A-Junioren-Coach muss auf Leo Helmert verzichten. Der Youngster ist Stammspieler bei Neu-Trainer Christian Vaas in der ersten Herrenmannschaft des SV Engern. Auch Janus Rhein soll Einsatzzeiten bei den SVE-Herren bekommen.

„Das schwächt uns natürlich“, weiß Gregor. Der amtierende A-Junioren-Kreispokalsieger kam im ersten Saisonspiel gegen den SC Auetal nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. „Im Vergleich zu den Vorbereitungsspielen sah ich eine erhebliche Leistungssteigerung“, war Gregor letztendlich mit dem Auftritt seiner Jungs zufrieden. Die Trainingstage sind immer montags und mittwochs von 18:30 bis 20 Uhr in Engern. Findet am Freitag kein Punktspiel statt, streut Gregor noch eine zusätzliche Einheit ein.

Der Kader umfasst 24 Spieler. Einziger Torwart ist Lennart Dieterich. Die Defensive bilden Virginio Schäfer, Jan-Luca Baake, Hannes Wichmann, Dimitri Ivanenko, Leo Helmert, Clemens von Kühnheim, Aaron Kutz, Leon Harting, Yannic Mußmann und Carl Luis Rinne. Im Mittelfeld spielen Fabian Gregor, Dominic Heitmann, Janus Rhein, Michel Perrey, Adel Dahoud, Jan Mohme, Bogdan Herakovic und Oliver Meinardus. Die Tore sollen Tom Requardt, Robin Speisekorn, Guiliano Ferretti, Paul Röbke und Marvin Dunst schießen.

Das Trainerteam mit Thomas Gregor, Bernd Walter und Ulrich Sempf.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.