· 

SV Engern verliert in Enzen 0:4 und ist jetzt Tabellvorletzter

Foto: Der SV Engern mit Oliver Watermann konnte seine wenigen Chancen in Enzen nicht nutzen.

Fußball. Der SV Engern rutschte in der Kreisliga nach dem 0:4 beim Aufstiegsaspiranten TuS SW Enzen auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

 

Gegen den Tabellenzweiten leistete der SV Engern in der ersten Halbzeit erheblichen Widerstand, stand tief, lauerte auf Konter und verteidigte bis in die 41. Minute das 0:0. Dann ging der Favorit doch noch mit einer 1:0-Führung in die Pause. Nils Engelhardt traf für den Gastgeber. Wenige Sekunden zuvor strich ein Schuss von Denis Stapel nur knapp über die Latte. Das hätte die Führung für Engern sein können. In der Nachspielzeit des ersten Durchgangs hatten die Gäste sogar noch die Chance zum Ausgleich. Einen Freistoß von Daniel Huck parierte TuS-Keeper Florian Schaper glänzend. 

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit tat sich Enzen gegen die massive Abwehr der Gäste schwer. Als Jan Köpper in der 59. Minute zum 2:0 traf, war der erbitterte Widerstand der Gäste gebrochen. Nach einem Foul von Nico Luther in der 70. Minute im Strafraum, entschied Schiedsrichter Adrian Plümer auf Elfmeter. Kevin Wöbbeking trat an und verwandelte zum vorentscheidenden 3:0. Drei Minuten später erhöhte Bennet Blume auf 4:0. In der 79. Minute hatte Kevin Gottwald mit einem Lattenkracher Pech.

 

SVE: Turgay Avcioglu, Nico Luther, Marvin Harting, Oliver Watermann, Timo Zenker (82. Hannes Riesner), Sören Liebig, Mario Cimino, Denis Stapel (70. Mathias Krebs), Daniel Huck, Dennis Kirasic, Nino Kirasic. 

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.