· 

SV Engern zeigt starkes Testspiel

Foto: SVE-Kapitän Oliver Watermann (rechts) trifft im Testspiel gegen den TSV Kirchdorf doppelt.

Fußball. In einem Vorbereitungsspiel musste sich der SV Engern – trotz einer starken Leistung – dem Aufstiegsanwärter TSV Kirchdorf mit 3:5 geschlagen geben. „Das war bisher unser bestes Testspiel“, berichtete Michael Ritter, der den beruflich verhinderten Trainer Marco Gregor an der Seitenlinie vertrat.

Der TSV Kirchdorf ist in der Kreisliga Staffel 3 der Region Hannover aktuell Tabellenzweiter und strebt den Wiederaufstieg in die Bezirksliga an. Der Gastgeber präsentierte sich sehr lauf- und spielstark. Der SV Engern setzte viel Leidenschaft und Kampfkraft dagegen und zeigte sich im konditionellen Bereich stark verbessert. Oliver Watermann (1.) brachte den SVE mit 1:0 in Führung. Zur Pause drehte Kirchdorf das Match durch Tore von Luca Ritzka (13.) und Daniel Lattmann (31.) in eine 2:1-Pausenführung. In den zweiten 45 Minuten erhöhten Pomba Bongo Naurio Anderson (51.) und Robin Jäger (57.) auf 4:1. Oliver Watermann (60.) verkürzte auf 4:2, doch nur eine Minute später markierte Alexander Kindsvater das 5:2. Den Treffer zum 5:3-Endstand steuerte Timo Zenker (84.) bei. Die Rückrunde für den SV Engern beginnt am 15. März mit einem Auswärtsspiel beim FC Stadthagen.

SVE: Daniel Preißinger, Yannick Scheermann, Marvin Harting, Oliver Watermann, Timo Zenker, Mario Cimino, Denis Stapel (14. Dennis Kirasic), Michael Mantik, Mathias Krebs (70. Hannes Riesner), Leo Helmert, Nino Kirasic.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.