· 

Leo Helmert ist der Challenge-König beim SV Engern

Foto: SVE-Coach Marco Gregor krönt seinen Spieler Leo Helmert zum Challenge-König. +++ Mit Video +++

Fußball. Seit über sechs Wochen herrscht Stillstand für die Schaumburger Fußballer. Der reguläre Trainingsbetrieb ist aufgrund der Corona-Pandemie und den Kontaktbeschränkungen allerorten gestoppt. Die Trainergilde ist in zwei Lager gespalten. Die eine Hälfte hält die Spieler mit Läufen, Fahrradfahren und Challenges in Betrieb, die andere Hälfte setzt in Sachen Konditionsarbeit auf die Eigenverantwortung der Spieler.

Sehr engagiert zeit sich Marco Gregor. Der Trainer des SV Engern überlegt sich jede Woche eine neue Aufgabe für seine Spieler. „Ich möchte damit den Kontakt zu den Spielern pflegen, sie bei Laune und unter Spannung halten“, erklärt der akribisch arbeitende SVE-Coach. Ob Fahrradfahren, ein Cooper-Test, 3000-Meter-Läufe, lustige Video-Challenges, ein Körper-Work-Out über YouTube, Gregor lässt sich viel einfallen. „Das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Die Kontrolle erfolgt über eine App oder Smartphone mit Videos. Ich schaue mir jedes Video der Spieler an“, berichtet der SVE-Trainer. Dann findet eine virtuelle Siegerehrung statt. „Aktuell ist Leo Helmert unser Challenge-König“, lobt Gregor seinen Nachwuchsspieler. Würden die Spieler monatelang nichts tun, dann hätte der erfahrene Trainer die Befürchtung, dass seine Jungs den Anschluss verlieren würden. Die Hausaufgaben der Spieler sind so gestaltet, dass sie verschiedene Belastungen simulieren. „Wir müssen unseren inneren Schweinehund überwinden und im körperlichen Bereich in einer guten Verfassung bleiben. Damit wir auf alles vorbereitet sind“, erklärt Gregor.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.