· 

Alte Weggefährten überraschen Dieter Watermann zum Abschied

Foto: Bernd Walter (von links), Kay Umbach und Dirk Zipfel überreichen Dieter Watermann zum Abschied eine Saison-Dauerkarte für die Spiele der Altsenioren des SV Engern.

Altherrenfußball. Seit über 50 Jahren hält Dieter Watermann dem SV Engern die Treue. Er war Spieler, Jugendtrainer, Jugendleiter und stets eine helfende Hand. Zuletzt betreute der 64-Jährige die Altsenioren des SVE. Dies machte er über zehn Jahre, doch nun ist Schluss. Der Fan von Borussia Mönchengladbach möchte keine Verpflichtungen mehr (siehe Bericht: Dieter Watermann ist ein Glücksgriff für den SV Engern).

Nach dem coronabedingten Saisonabbruch wollten die alten Weggefährten ihren Dieter aber nicht ohne eine kleine Überraschungsfeier in den fußballerischen Ruhestand verabschieden. So organisierte Dirk Zipfel einen Überraschungsabend am Sportheim für ihren langjährigen Trainer und Betreuer. Sohn Oliver lockte seinen Vater unter einen Vorwand zum Sportplatz. Als Dieter mit seinem Fahrrad um die Ecke bog, standen die Altsenioren Spalier und empfangen ihren überraschten Trainer. Bernd Walter, Kay Umbach und Dirk Zipfel überreichten Dieter Watermann eine Saison-Dauerkarte für die Altseniorenspiele des SVE und natürlich ein Bierglas mit Borussia-Mönchengladbach-Wappen drauf. In gemütlicher Runde wurden viele Geschichten erzählt und so manches „Diebels-Alt“ geleert.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.