· 

SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II überrascht den SV Hattendorf

Foto: Saip Saljihu tunnelt SVH-Keeper Marco Großardt und bringt die SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II mit 1:0 in Führung.

Fußball. In der 2. Kreisklasse Staffel B hat die SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II den ersten Saisonsieg gelandet. Der Aufsteiger schlug den Favoriten SV Hattendorf mit 2:0. Der Tabellendritte hatte 85 Prozent Ballbesitz, wusste aber nicht viel mit dem Spielgerät gegen die disziplinierte Spielweise der SG anzufangen. „Das war ein gebrauchter Tag von uns und ein verdienter Sieg der SG“, meinte SVH-Keeper Marco Großardt nach Spielschluss.

Die SG Engern/Deckbergen-Schaumburg II war glänzend vom Trainerduo Cord Bredemeier und Jens Möller eingestellt. Die Defensive stand und ließ kaum Großchancen der überlegenen Hattendorfer zu. Die Gäste produzierten viele Fehlpässe, kaum ein Spieler hatte Normalform. Die SG verteidigte geschickt und setzte auf Konter. Saip Saljihu (12.) wurde sträflich freigelassen und markierte das 1:0 für den Gastgeber. Der SVH blieb blass und im ersten Durchgang ohne echte Torchance. Das mögliche 2:0 verpasste die SG in der 44. Minute. Nach einem Foul von Marcel Ollenborger an Pascal Glissmann zeigte Schiedsrichter Maximilian Schulz auf den Punkt. Doch Marvin Harting scheiterte an SVH-Keeper Marco Großardt.

In den zweiten 45 Minuten hatte der Gast weiterhin viel Ballbesitz, aber es fehlte im Angriff die Präzision beim letzten Pass sowie die Durchschlagskraft. Sebastian Huck und Marcel Ollenborger verpassten den Ausgleich. In der 83. Minute nutzte die SG einen Konter zum 2:0. Joerg Wilke hieß der Torschütze. Damit war die Überraschung perfekt und die SG holte ihren ersten Saisonsieg in der 2. Kreisklasse. „Wir müssen aus unserer Überlegenheit einfach mehr machen“, ärgerte sich Großardt über die Pleite.

SG II: Lennart Dieterich, Virginio Schäfer, Marvin Harting, Azad Bozkurt, Christopher Marth, Saip Saljihu (70. Bogdan Herakovic), Pascal Glissmann, Joerg Wilke (87. Alexander Becker), Sergej Becker (90. Christopher Ritter), Hannes Riesner, Janus Rhein.
SVH: Marco Großardt, Christoph Möller, Marian Müller, Maurice Pernau, Leopold Von-Alten-Nordheim, Marcel Ollenborger, Abdoulaye Diakite, Sari Alfaki, Pascal Rieck, Sebastian Huck, Salif Sangara; Marcel Kerkhoff, Shawn Spitzer, René Bierschwale, André Quante.

Marcel Ollenborger trifft Pascal Glissmann am Knöchel und es gibt Elfmeter für die SG.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.