· 

SV Engern schnuppert an der Meisterschaftsrunde

Foto: SVE-Trainer Marco Gregor gibt die Richtung vor: Der Sprung unter die Top-Vier ist jetzt das erklärte Ziel.

Fußball. Mit dem 7. Spieltag wird die Hinrunde in den Kreisligen beendet. Der TSV Steinbergen, TSV Eintracht Exten, SV Engern und SC Auetal wollen sich mit Siegen eine gute Ausgangsposition für den Kampf um den Sprung in die Meisterschaftsrunde verschaffen.

SV Obernkirchen – SV Engern (So., 15.45 Uhr). Nach zwei Siegen in Folge ist der SV Engern zwar noch Tabellenletzter, das Team von Trainer Marco Gregor hat aber mit sechs Punkten nicht nur Anschluss an das Mittelfeld gefunden, sondern schnuppert auch an einem Platz, der zum Sprung in die Meisterschaftsrunde berechtigt. Platz vier ist nur einen Punkt entfernt. Jetzt geht es zum Spitzenreiter SV Obernkirchen. Eine große Herausforderung für die Gänsedörfler. Aber mit dem neuen Geist in der Mannschaft scheint alles möglich. Auch eine faustdicke Überraschung in der Bergstadt.

Auf geht's zum SVE!

SV Engern

Im Sandfeld 40

31737 Rinteln

 

05751-96 32 69

 

sv-engern@t-online.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.